Überblick

Ins Blog schreiben ist ein wenig wie alte Bekannte anrufen geworden. Langelange gab es irgendwie keinen rechten Anlaß, und je länger man sich dann nicht gemeldet hat umso größer wird die Hemmschwelle, es schließlich doch zu tun.

Glücklicherweise gab es für mich neulich einen sehr großen und erfreulichen Schubs, mich mal wieder um mein kleines vernachlässigtes Blog zu kümmern. (Ich sach nur: Geschenke!)

In all der Zeit, die hier nichts los war, habe ich aber natürlich woanders fröhlich gelesen, und da mein Feedreader inzwischen sehr von meiner Blogroll abweicht und ich außerdem finde, daß da ziemlich viele ziemlich empfehlenswerte Blogs bei sind, wird es hier ab und an eine Überblicksrunde geben, bei anderen liebe ich solche Linklisten schließlich auch. Sehr.

Contrapuntalism schreibt über Musik und Bleistifte, meistens die infamous Blackwings, diesmal aber über seinen Besuch in Nürnberg, im Headquarter des (nicht nur) Bleistifte-Herstellers Faber-Castell — manche Kinder wünschen sich zu Weihnachten einen Besuch in der Bonbonfabrik, Sean ist lieber im Stiftetraumland.

Doodlers Anonymus stellt mit Reeo Zerkos einen dieser unglaublich talentierten Illustratoren vor, denen man entweder hechelnd zu Füßen liegen oder ihnen ihre Bilder aus der Hand reißen will. Der Artikel, samt dem hier auch eingebetteten Video, ist das Tor zu einer Welt voller Bilder, die mich stundenlang nicht losgelassen hat (was man so treibt, mitten in der Nacht, wenn man eigentlich schlafen arbeiten müßte.

Tokomo sagt Danke!

Martin Z. Schröder vom Druckerey-Blog schreibt launig über Dreharbeiten zum Fälschfilm. Klischees galore!

Omar von den Urban Sketchers Berlin war im Oberholz und hat gezeichnet, nicht mehr und nicht weniger.

Marc Taro Holmes aus Montreal vom internationalen Urban Sketchers Blog wirft mal eben eine Zeichnung vom Centaur Theatre hin. (Gebäude zu zeichnen ist so unglaublich schwierig. Wer das nie selbst versucht hat, wird es kaum glauben. Still a long way to go for me …)

Ronny vom Kraftfuttermischwerk hat DAS!!! Video: Wie Schneeflocken zu ihren Formen kommen. Mußten wir uns 6mal ansehen, wobei den Kindern völlig egal war, daß sie kein Wort verstanden haben. Schnee! Magie!!

Good Illustration: Daniel Egneus “The Rape of Proserpina”.

Anleitung zum Colorieren eines Bildes mit Copics: Create a Mystical Mood on a Budget with Copic Markers. Mit Exkurs zur Farbtheorie. Ausmalen ist ja, nebenbei bemerkt, unsere Lieblingsbeschäftigung für den Sonntag, zwischen Pumuckl und Sendung mit der Maus. Ähem.

Holly Becker (decor8) und ein Video von ihrem Workshop. Sieht aus, als hätten die Damen Spaß gehabt. (Fast hätte ich auch … aber die Kinder! Die Prüfung! Arrgh.)

Zwischendurch Musik!

Und weiter mit einer Mal- und Bastelanleitung: Eine Girlande mit Vögelchen. Sühüß.

Vögelchengirlande

Was darf nie fehlen? Genau, DasNuf. (Neben mir sitzt übrigens gerade ein Systemelektroniker. Besser als nix.)

Dezember 22, 2012 | In Soso | | TrackBack-URL

  1. Ich finde es total schön, dass der lange im Reader schlafende Feed wieder eine 1 oder eine 2 oder eine 3 anzeigt. Wirklich!

    Ich wünsche Dir und Deinen liebsten wunderschöne Endjahrestage und einen guten Start ins neue Jahr.

    *wink*

    Kommentar von Ronny am 22. Dezember 2012 um 17:27 | Link

  2. Hach, Ronny, das ist aber schön, daß Du hier gleich als erster wieder vorbeischaust!

    Dir und Deiner Familie wünsche ich allerbeste (Rest-)Weihnachtstage und einen Guten Rutsch!

    Kommentar von Julie Paradise am 25. Dezember 2012 um 23:52 | Link

  3. Dann wünsch ich doch gleich mal ebenso nachträglich Frohe Weihnachten, komm gut ins neue Jahr und schöne Grüße zuhause! ;)

    Kommentar von René am 30. Dezember 2012 um 16:53 | Link

Rock my Boat!